Anschlussfinanzierung

10 Jahre Zinsbindung

0,63%

200.000 € Nettodarlehensbetrag
Bei 60% Beleihungsauslauf
0,63% effektiver Jahreszins
0,63% Sollzins

15 Jahre Zinsbindung

0,89%

200.000 € Nettodarlehensbetrag
Bei 60% Beleihungsauslauf
0,89% effektiver Jahreszins
0,90% Sollzins

20 Jahre Zinsbindung

0,99%

200.000 € Nettodarlehensbetrag
Bei 60% Beleihungsauslauf
0,99% effektiver Jahreszins
1,01% Sollzins

Stand: 26.04.2021 | Repräsentatives Beispiel

Hinzu kommen Zinszuschläge für Forwarddarlehen welche individuell von mir berechnet werden.

Was kommt danach?

Wenn Ihre Darlehenszinsbindung bei einem bestehenden Baudarlehen ausläuft, ist es Zeit für eine Anschlussfinanzierung. Bereits fünf Jahre bevor Ihre Festschreibung des Zinses abläuft, können Sie bei Ihrer oder einer anderen Bank einen Folgevertrag abschließen. Eine Anschlussfinanzierung sollten Sie unbedingt rechtzeitig vor dem Auslaufen Ihrer bestehenden Zinsbindung planen und vereinbaren.

Dabei zählt allerdings nicht nur, welche Bank die günstigste ist, sondern genau wie bei einer erstmaligen Baufinanzierung, müssen auch bei einer Anschlussfinanzierung Aspekte wie Sondertilgung, Änderung des Tilgungssatzes oder die Bereitstellungszinskonditionen berücksichtigt werden.

Ich erarbeite für Sie als unabhängiger Vermittler ein Konzept, dass zu Ihrer ganz persönlichen Situation passt und begleite Sie bis zum Abschluss Ihrer Anschlussfinanzierung und darüber hinaus.

Welche Formen der Anschlussfinanzierung gibt es?

Umschuldung

Wenn Sie noch einige Monate Zeit bis zum Ablauf der Sollzinsbindung Ihres Darlehens haben, kann die Umschuldung eine gute Möglichkeit der Anschlussfinanzierung sein. Ich vergleiche für Sie die günstigsten Kreditgeber und schlage Ihnen die aus meiner Sicht beste Option für eine Umschuldung vor. Außerdem übernehme ich die Organisation der Umschuldung soweit wie möglich für Sie ohne Zusatzkosten.

Prolongation

Wenn Sie den Darlehensgeber nicht wechseln möchten, können Sie das bestehende Darlehen bei der jeweiligen Bank verlängern. Natürlich ist das organisatorisch die einfachste Möglichkeit, nicht aber unbedingt die kostengünstigste.

Forward-Darlehen

In Niedrigzinsphasen und für Menschen, die gerne frühzeitig planen möchten, kann ein Forward-Darlehen eine gute Option darstellen. Zwar handelt es sich bei dieser Darlehensform auch um ein Annuitätendarlehen mit einem monatlichen Tilgungs- und Zinsabtrag, aber Auszahlung und Tilgung des Kredits liegen bis zu sechszig Monate in der Zukunft. Mit einem Forward-Darlehen können Sie sich den aktuell günstigsten Zins sichern. Nachteil eines Forward-Darlehens ist allerdings, dass der gesicherte Zins auch dann in der abgeschlossenen Höhe fällig wird, wenn die Zinsen in der Forward-Laufzeit sinken. Eine Abnahme des Darlehens zum vereinbarten Zeitpunkt ist verpflichtend.

Melden Sie sich gerne in meinen Geschäftszeiten zu einem persönlichen Gespräch!

Mo.-Fr. von 8:00 - 20:00 UhrGeschäftszeiten

Moosstraße 91-97 96050 BambergAdresse

KUNDENSTIMMEN

VEREINBAREN SIE EINEN
KOSTENLOSEN RÜCKRUF

Manches bespricht man lieber persönlich, da bin ich ganz bei Ihnen. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

    Darüber würde ich gerne sprechen:

    Kontakt aufnehmen